4.1.14

Warum Naturkosmetik?

IMG_0379

Warum greife ich lieber zu Naturkosmetik, als zu konventionellen Produkten? Teuer, alternativ und überbewertet. Ist das alles, was Naturkosmetik zu bieten hat? Ich denke nicht…

Inhaltsstoffe

Verallgemeinern lässt sich das nicht unbedingt. Aber grob gesagt, haben Naturkosmetikprodukte oft bessere Inhaltsstoffe als ihre Konkurrenten, die auf chemische Zusammensetzungen und jede Menge Zusatzstoffe zurückgreifen. Klar, dass man dafür auch schon einmal etwas tiefer in die Tasche greifen muss. Aber mir macht es nicht unbedingt Spaß, reizende Stoffe auf meine Haut zu schmieren.

Tierfreundlich

Auch dieses Argument gilt leider nicht für alle NK-Marken. Jedoch praktiziert kaum ein NK-Konzern Tierversuche, was man bei konventionellen Unternehmen nicht unbedingt behaupten kann. Glücklicherweise gibt es auch einige konventionelle Kosmetikmarken, die man mit guten Gewissen (Aus meinem Standpunkt zumindest aus) benutzen kann. Aber wenn man nicht nur mit tierversuchsfreie, sondern auch vegane Produkte arbeiten möchte, wird es dort etwas eng. Stoffe wie Karmin, Seide(npuder) oder tierische Ölen kommen doch öfter vor, als man denkt. (Wird in NK meist nicht eingesetzt)

Umweltfreundlich

Plastik ist überall. Dass man Spuren von Plastik in unserem Blut nachweisen kann, macht mir manchmal etwas Angst. Ich sehe es gerne, wenn Dinge nicht in endloser Umverpackung aus Plastik verkauft wird, oder sogar ein Behälter aus Glas o.Ä. verwendet wurde. Klar, es gibt auch unzählige NK-Produkte, die in Plastik verpackt sind. Aber wie viele konventionelle Produkte findet man bitteschön schon in einer Glasverpackung?
Mal abgesehen von der Verpackung findet man wieder in den Inhaltsstoffen einen erheblichen Vorteil: Ich möchte nicht, dass umweltschädliche Stoffe wie Silikone, Palmöl o.Ä. in meinen Kosmetik-, und Pflegeprodukten enthalten sind. Bei Naturkosmetik ist es oft leichter, Produkte ohne (zumindest mit reduzierte Mengen) diese Stoffe zu finden.

Simpel

Welche würdest du wählen, wenn du die Wahl zwischen einer Handcreme mit 35, oder mit 15 verschiedenen Inhaltsstoffen hättest?
Ich lege nicht viel Wert auf Farbstoffe, oder tonnenweise Parfum, das den ursprünglichen Duft überdeckt oder verstärkt. Erstaunlich finde ich Dinge, die ganz alleine so wirksam sind, wie 5 zusammengemischte Chemikalien. (Heilerde, Kokosöl, Teebaumöl,…)

Das sind meine Gründe, weshalb ich Naturkosmetik verwende. Und was sind deine?

Kommentare:

  1. Ein toller und ausführlicher Bericht, hab Dank dafür!

    Evtl. wäre es noch wichtig zu erwähnen, dass NK Produkte zwar oftmals teurer sind als KK, dafür auch extrem viel ergiebiger. Das relativiert den Preis dann doch wieder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, das trifft auch auf viele NK-Produkte zu! :)

      Löschen
    2. Dem widerspreche ich, da es eine Menge zertifizierter NK Produkte sind, die kaum mehr als 2,99 kosten! Alles eine Frage, was man haben will. Wenn man sonst ne 5€ Creme in der Drogerie kauft, kann man genauso eine Alternative als NK kaufen.
      Die wirklich super formulierten Sachen (ohne Alkohol, wenig Glycerin, viel hochwertige Öle und Squalan) bezahlt man natürlich entsprechend - genau wie konventionelle Kosmetim.

      Löschen
  2. Ich unterschreibe hier einfach mal ;)

    Naturkosmetik zu verwenden hat für mich auch ganz klar etwas mit Lebenseinstellung zu tun. Neben besseren und natürlicheren Inhaltsstoffen, ist da auch noch der Tier- und Umweltschutz und die Förderung von Bio- Anbau, Fairtrade und kleinen bis mittelständischen, meist regionalen Unternehmen, die man als KonsumentIn unterstützt.

    Liebe Grüße,
    Kleines Gehopse

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze möglichst viel in NK-Qualität, weil ich meinen Körper nicht mit konventionellen Konservierungsmittel, Erdöl, PEGs und Co belasten möchte.
    Mittlerweile ist Naturkosmetik alles andere als angestaubt, es gibt tolle Formulierungen mit schönen Düften, schicke Verpackungen und auch fantastische dekorative Kosmetik.
    Und NK ist für jeden Geldbeutel verfügbar, wie das auch mit konventioneller Kosmetik ist.
    Einzig bei Anti-Aging setze ich halt noch auf Seren mit Retinol, das ist eben nicht NK.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Argument Inhaltsstoffe finde ich fast am stärksten.
      Bis auf meine beste Freundin achtet nicht wirklich jemand in meinem Umfeld auf NK, Inhaltstoffe, Tierversuche, usw. Aber wenn ich ihnen mal die Rückseite ihrer Handcreme zeige und etwas von den Inhaltsstoffen erzähle, ekeln sie sich oft und glauben es mir manchmal gar nicht! (Bestes Beispiel: Karmin)

      Löschen
  4. Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Eigentlich wurde alles genannt was ich hätte erwähnen wollen. Ich finde aber genau wie beautyjungle, dass es im NK Bereich auch günstige Produkte gibt. Wer mehr auf Qualität achtet und hochwertige Inhaltsstoffe vorzieht, der muss eben tiefer in die Tasche greifen. Im meinem Umfeld achtet auch nur meine Mutter und mein Freund auf die Inhaltsstoffe, bzw. sie fragen mich dann immer danach. Ich finde es sehr schade, dass viele überhaupt nicht drüber nachdenken was sie da benutzen und welche Folgen das mit sich bringen kann.

    AntwortenLöschen

Ich lese mir jeden Kommentar durch und beantworte ihn auch, sofern das möglich ist. Bei ausführlicheren Fragen wäre eine E-Mail aber angebrachter.